Klaus-Peter Uhlenberg begann in den 1990er Jahren mit buddhistischer Meditation und dem Studium des Dharma. Seit 2007 ist er regelmäßiger Teilnehmer von Akincano M. Webers Meditations- und Studienkursen in Köln, wo er seit 2021 selbst im Rahmen von Atammaya Köln unterrichtet. Klaus-Peter absolvierte das Committed Practitioners Programme und das  Teacher Training Programm beim Bodhi College. Nach langjähriger Berufstätigkeit als Richter am Verwaltungsgericht ist Klaus-Peter nun pensioniert. Er lebt mit seiner Frau in Köln.