Bodhi College on Facebook Bodhi College on Twitter

Gemeinsam hinschauen: Perspektiven und Blickwechsel

    No events to show

      Description

      Bodhi College Online: Dreiteilige Seminarreihe auf Deutsch

      Drei Zoom-Gespräche, für Neuinteressierte und Erfahrene auf den Spuren des Buddha

      Zeitplan

      • 14. juni – 3. juli 2020
      • 3 Seminaren – Sontag 10.00 CEST
      • 2 Echo: Fragen & Dialog - 19:00 Mittwoch 17. und 24. juni
      • 1 Echo: Fragen & Dialog - 19:00 Freitag 3. juli
      • Kurs wird auf der Basis von Dāna angeboten. Sie können Dāna über diesen Link geben (den Link finden Sie auch in der Bestätigungs-E-Mail, die Sie erhalten)
      • Sobald Sie sich einmal für diese Veranstaltung angemeldet haben, können Sie sich für weitere Sitzungen nicht mehr selbst anmelden. Im Zweifelsfall melden Sie sich bitte für alle Sitzungen an und teilen Sie uns mit, sollten sie nicht teilnehmen können

      Lehrer:

      Akincano Weber, Yuka Nakamura und Christoph Köck.

       

      Jeweils an drei Sonntagen präsentieren zwei Lehrende von Bodhi College Aspekte eines ausgewählten Themas im Lichte der Darlegungen des frühen Buddhismus. Im Anschluss an die Beiträge der Lehrenden werden die TeilnehmerInnen eingeladen, sich in Gruppen mit dem Thema auseinanderzusetzen. Auch besteht die Gelegenheit um in Form von Fragen und Kommentaren in einen gemeinsamen Austausch zu gelangen. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmenden Impulse und Vorschläge, wie sie das Thema in den folgenden Tagen kontemplieren und weiter damit üben können.
      In der Folgewoche (jeweils mittwochs oder freitags) gibt es ein als Echo gedachtes zweites Treffen mit den beiden Lehrenden, welche in Echtzeit auf Fragen und Rückmeldungen eingehen.

      Die drei Anlässe können unabhängig voneinander besucht werden.

      Praktisches:

      Für die Teilnahme sind Rechner, Kamera und Mikro wünschenswert (Die Anwendung Zoom ist für Teilnehmer kostenlos). Smartphone und Tablet – mit der entsprechenden App – sind gleichfalls möglich. Es ist kein Zoom-Konto erforderlich für die Teilnahme an den Veranstaltungen.

      Informationen:

      • Kurs wird auf der Basis von Dāna angeboten (Spende nach Möglichkeit). Sie können Dāna über diesen Link geben (der Link befindet sich auch in der Bestätigungs-E-Mail, die Sie erhalten)
      • Sobald Sie sich einmal für diese Veranstaltung angemeldet haben, können Sie sich für weitere Sitzungen nicht mehr selbst anmelden. Im Zweifelsfall melden Sie sich bitte für alle Sitzungen an und teilen Sie uns mit, sollten sie nicht teilnehmen können.
      • Einzelheiten zu den Themen: siehe unten
      • Falls die Anlässe nicht in Echtzeit besucht werden können, werden Aufnahmen nachträglich zur Verfügung gestellt. (Registration erforderlich)

      Event Details

      Seminar 1:

      14. Juni (So) 10:00-12:00 - Seminar

      17. Juni (Mi) 19:00–20:00 - Echo: Fragen & Dialog

      Wunsch und Intention als Kraft des Wandels

      Mit Yuka Nakamura und Akincano Weber

      Unsere Lebensäußerungen werden getragen von bewußten und unbewußten Absichten. Meditations-Traditionen legen großen Wert auf das Wachrufen und die Bekräftigung heilsamer, erkenntnisgerichteter und befreiender Absichten. Akincano und Yuka sprechen über die Aussaat guter Impulse und zeigen ihre Keimkraft auf im Zusammenspiel von Wohlwollen, tauglicher Gesinnung und beherzter Entschlossenheit.

      Seminar 2:

      21. Juni (So) 10:00-12:00 - Seminar

      24. Juni (Mi) 19:00–20:00 - Echo: Fragen & Dialog

      Die Spur des Elefanten – die vier Wahrheiten als Handlungsaufforderung

      Mit Akincano Weber und Christoph Köck

      Sie gilt als der knappste Abriss für die Lehre des Buddha und ihr Fundament schlechthin: die Darlegung der vier edlen Wahrheiten. Was genau daran ist wahr und was ist edel? – Christoph und Akincano beleuchten die erstaunlichen Deutungsverschiebungen dieser bekanntesten aller buddhistischen Darlegungen, greifen die ihr zugrundeliegende therapeutische Analogie auf und legen eine lebenspraktische und handlungsorientierte Perspektive frei.

      Seminar 3:

      28. Juni (So) 10:00-12:00 - Seminar

      03. Juli (Fr) 19:00–20:00 - Echo: Fragen & Dialog

      Rechte Rede – Sprache als Praxisfeld

      Mit Christoph Köck und Yuka Nakamura

      Die Worte, die wir sagen, haben eine machtvolle Wirkung auf uns und andere – sie hinterlassen Spuren, schaffen Verbindung oder Trennung. Deshalb ist der ganze Bereich des Zuhörens und Sprechens ein reiches und anspruchsvolles Feld der Dharmapraxis, um die eigene Sensibilität und Achtsamkeit immer weiter zu kultivieren und zu verfeinern. In diesem Seminar wollen wir gemeinsam erforschen, was mit Rechter Rede, wie der Buddha sie gelehrt hat, gemeint ist und welche Relevanz sie für uns in unserem Leben hat.

      Lehrende:

      CHRISTOPH KÖCK, geb. 1962 in Wien, lebte 17 Jahre als Mönch, vornehmlich in Klöstern verbunden mit Ajahn Chah in Thailand und Europa. Seit 2001 lebt er wieder in Wien, wo er auch als Psychotherapeut in eigener Praxis tätig ist. Langjährige internationale Lehrtätigkeit in Meditation und Buddhismus.

       

      YUKA NAKAMURA praktiziert seit 1993 in verschiedenen buddhistischen Traditionen und ist Psychologin (Dr. phil.) sowie MBSR-Lehrerin und -Ausbildnerin. Sie wurde von Fred von Allmen als Dharmalehrerin geschult und lehrt Meditation im Meditationszentrum Beatenberg (Schweiz), Gaia House (UK), Insight Meditation Society (Barre, MA) und an anderen Orten. Im CFM Zentrum für Achtsamkeit (CH) bietet sie MBSR-Kurse und -Ausbildungen an. 

       

      AkincanoAKINCANO M. WEBER ist Dharmalehrer und Therapeut. Er war 20 Jahre Mönch in Europa und Asien und ist der Praxis und Überlieferung des frühen Buddhismus verbunden. Interessen: Texte des indischen Buddhismus, Geistessammlung, kontemplative Psychologie. Er studierte Buddhistische Psychotherapie in London (M.A.), unterrichtet international Meditation und Buddhistische Psychologie und führt eine Praxis für Dialogische Prozessbegleitung. Akincano ist Mitbegründer von Bodhi College, leitet Atammaya Köln, ist Dozent für verschiedene MBSR-Institute und Teil des CPP-Programmes; er lebt mit seiner Frau in Köln.

       

      Similar courses