Wer wir sind

Vertiefte Erforschung der frühen buddhistischen Texte für heute

Das Bodhi College wurde von Stephen Batchelor, Christina Feldman, John Peacock und Akincano Weber gegründet. Ihre Absicht war es, Kurse für eine tiefgründige Erforschung der frühen buddhistischen Lehren für Praktizierenden in der heutigen Zeit anzubieten.

Die Inspiration des Colleges stammt aus dem Dharma, wie er in den frühesten buddhistischen Texten zu finden ist und der vielen zeitgenössischen Meditationsformen wie Achtsamkeit und Vipassana zugrunde liegt.

Ein Willkommen an alle

Wo immer wir in unseren Texten Bezeichnungen für Menschen in männlicher oder weiblicher Form verwenden sind alle anderen Identitäten und Orientierungen mitgemeint.

Das Bodhi College bietet Kurse und Retreats in wunderschönen Meditationszentren und Veranstaltungsorten in ganz Europa an und setzt sich dafür ein, die Erforschung der Praxis und der Lehre des Buddha für die heutige Welt zugänglich zu machen. Es ist uns wichtig, Menschen jeden Alters, jeder ethnischen Zugehörigkeit, jeden kulturellen Erbes und religiösen Hintergrunds, jeder sozioökonomischen Gruppe, jeder Fähigkeit, sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität willkommen zu heißen.

Das College bekennt sich nicht zu einer bestimmten Doktrin und ist nicht auf eine bestimmte buddhistische Schule ausgerichtet.  Wir ermutigen kritisches Studieren und Untersuchen und bringen eine zeitgemässe Sensibilität in die Erforschung der frühen Lehren von Gotama (dem Buddha).

Sorgfältig gestaltete Kurse von erfahrenen Lehrern

Unsere Lehrer bringen ihre eigenen persönlichen Erfahrungen in die Kurse ein, die sie gestalten und unterrichten: als Meditationslehrer, Achtsamkeitstrainer, Psychotherapeuten, Philosophen, Akademiker, Qi Gong-Praktizierende und mehr. Das bedeutet, dass alle unsere Kurse einzigartig sind und dass jeder Lehrer seinen eigenen kontemplativen Ansatz mit einbringt. Unser Ziel ist eine praktische Anwendung der Lehren, die es den Schülern ermöglicht, die Werte des Dharma in alle Aspekte ihres täglichen Lebens zu integrieren.

Lernen für erfahrene Praktizierende und Anfänger

Ursprünglich richteten wir uns an diejenigen, die bereits mit Retreats vertraut sind. Heute bieten wir Kurse sowohl für erfahrene Praktizierende als auch für Menschen an, die sich einfach für die Lehren interessieren und mehr wissen möchten. Viele Achtsamkeitslehrerende buchen Kurse bei uns, und wir freuen uns, eine Reihe von Retreats anbieten zu können, die die Kriterien der EAMBA (European Association for Mindfulness Based Approaches) für die jährliche Weiterbildung erfüllen.

Unsere Kurse umfassen längere Programme (bis zu zwei Jahren) sowie einwöchige Retreats und Wochenend-, Tages- oder Halbtagesseminare.

Team der Lehrenden

Martine Batchelor, Stephen Batchelor, Chris Cullen, Jake Dartington, Christina Feldman, Christoph Köck, Yuka Nakamura, John Peacock, Jaya Rudgard und Akincano Weber bilden den Lehrkörper des Bodhi College. Sie sind verantwortlich für die Gestaltung und Planung des Lehrplans, die Durchführung von Kursen und Modulen, die Betreuung von Studierenden, die Ausbildung von angehenden Lehrkräften und die Einladung von Gastdozenten zur Mitwirkung am Programm.

Lesen Sie mehr in unserem Leitbild hier.